Vor dem Servieren achten Sie bitte darauf, dass der Wein die richtige Temperatur hat und dass Ihre Gläser passend und frei jedwelcher Gerüche sind. Mit Vorteil öffnen Sie den Wein einige Minuten vor dem Verkosten, dadurch entfalten sich die Aromen besser.

Gutedel

Optimaler Trinkgenuss zwischen 8° und 10° C in den zwei der Ernte folgenden Jahren. Als Apéro und zu allen Käsespeisen.

 

Riesling Sylvaner

Ideal zu Sauerkraut und aromatischen Speisen, 8° bis 10° C Serviertemperatur.

 

Pinot Gris

Charakterwein, idealer Begleiter von Geflügel und Curry-Speisen. Dieser Wein entwickelt seine Eigenschaften am besten bei 10° bis 12° C.

 

Chardonnay

Wein der gehobenen Gastronomie, kann gut 2 bis 4 Jahre gelagert werden. Passt zu allen Salzwasserfischen und Meeresfrüchten. Bei 10° bis 12° C zu geniessen.

 

Gewürztraminer oder Savagnin Rose

Aromatische Sorte, gibt einen hervorragenden Begleiter für alle würzigen Speisen. 2 bis 3 Jahre Lagerdauer und eine Ausschanktemperatur von 12° C garantieren einen perfekten Genuss.

 

Viognier

Die feine Aromatik passt ausgezeichnet zu Süsswasserfischen. 12° C Serviertemperatur.

 

Œil de Perdrix

Sommerwein, idealer Begleiter einer kreativen Küche (Salate, kalte Platten). Bei 10° bis 12° C zu geniessen.

 

Blanc de Noir

Passt zu vielen orientalischen Speisen, 10° bis 12° C Ausschanktemperatur.

 

Blauburgunder

Der klassische Blauburgunder vereint alle Vorzüge der Béroche. Begleiter zu allen Fleisch- und Pilzspeisen. 16° bis 18° C Serviertemperatur und 3 bis 5 Jahre Lagerdauer.

Cuvées

Begleiter von kräftigen Mahlzeiten, insbesondere auch von Wildspezialitäten. Zu geniessen bei 16°/17° C und nach 3 bis 5 Jahren Lagerdauer.